Mindestens und wenigstens

Frage

Meine ausländischen Freunde fragten mich, wann im Deutschen das Adverb wenigstens und wann mindestens benutzt wird. Ich muss zugeben, dass ich ein wenig gestutzt habe und dann meine Inkompetenz eingestehen musste.

Antwort

Sehr geehrter Herr M.,

bei dieser Frage ist auch meine Kompetenz auf Anhieb überfordert. Ein Blick in die Wörterbücher zeigt, dass die beiden Wörter mehr oder weniger die gleiche Bedeutung haben:

1) nicht weniger als oder mehr

Für das nächste Level braucht man mindestens 1000 Punkte.
Für das nächste Level braucht man wenigstens 1000 Punkte.
Die letzte Mahlzeit sollte mindestens drei Stunden zurückliegen.
Die letzte Mahlzeit sollte wenigstens drei Stunden zurückliegen.

2) zumindest; immerhin

Du hättest mir wenigstens beim Abwaschen helfen können.
Du hättest mir mindestens beim Abwaschen helfen können.
Viel ist es nicht, aber es ist wenigstens etwas.
Viel ist es nicht, aber es ist mindestens etwas.

Meine und vielleicht auch Ihre Unsicherheit rührt daher, dass für die erste Bedeutung häufiger mindestens als wenigstens verwendet wird. So liest man zum Beispiel bei den Haltbarkeitsangaben verderblicher Produkte fast nur mindestens haltbar bis und nicht wenigstens haltbar bis. Umgekehrt wird für die zweite Bedeutung häufiger wenigstens verwendet. Ich persönlich würde sogar nur Viel ist es nicht, aber es ist wenigstens etwas und nicht Viel ist es nicht, aber es ist mindestens etwas sagen. Aber wie gesagt, nach den Angaben der Wörterbücher soll beides möglich sein.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bopp

2 Kommentare

  1. Christoph schreibt:

    April 1, 2010 um 02:28

    Hallo !

    Hier aber auch noch eine Frage zum Begriff „mindestens“:

    Wenn jemand sagt, „Du brauchst mindestens 30 Punkte um hier teilzunehmen!“, reicht es dann aus 30 Punkte zu haben oder braucht man auf jeden Fall 31 Punkte?

  2. Dr. Bopp schreibt:

    April 1, 2010 um 10:55

    Es gibt vielleicht überzeugte Mathematiker und Logiker, die eine andere Meinung vertreten (das gibt es bei Fragen dieser Art immer), aber im normalen Sprachgebrauch reichen dreißig Punkte, wenn man mindestens dreißig Punkte haben muss. Wenn man eine Bedingung erst ab einunddreißig Punkten erfüllt, sagt man zum Beispiel mehr als dreißig Punkte.