Die Vorbereitung für/zu/auf etwas

Frage

Heißt es Die Vorbereitungen für dieses große Ereignis laufen oder die Vorbereitungen zu diesem großen Ereignis oder vielleicht sogar die Vorbereitungen auf dieses große Ereignis?

Antwort

Sehr geehrte Frau B.,

nach Vorbereitung kann sowohl für als auch auf folgen. Welche dieser Präpositionen man verwendet, hängt davon ab, was genau vorbereitet wird:

Vorbereitung(en) für etwas = etwas vorbereiten
Vorbereitung auf etwas = sich/jemanden in Hinblick auf etwas vorbereiten

Vorbereitungen für das Fest = Handlungen, die das Fest vorbereiten
Vorbereitung auf das Fest = sich/jemanden in Hinblick auf das Fest vorbereiten

Es ist also nicht dasselbe, ob sie von einer Vorbereitung für das große Ereignis oder einer Vorbereitung auf das große Ereignis sprechen. Im ersten Fall geht es vielleicht darum, einen Saal zu mieten und Einladungen zu verschicken, im zweiten Fall sind eher Handlungen wie ein Besuch beim Friseur oder – bei Sängern und großen Rednern – Stimmübungen gemeint.

Diese Verwendungen gehen aber ineinander über, so dass man oft keine strenge Trennlinie zwischen Vorbereitung für und Vorbereitung auf ziehen kann. So kann die Anschaffung einer passenden Garderobe sowohl als eine Vorbereitung für als auch als eine Vorbereitung auf die Teilnahme an einem großen gesellschaftlichen Ereignis gesehen werden. Das gilt für den Opernball genauso wie für die Kiddie-Party. In Ihrem Beispiel würde ich empfehlen: Die Vorbereitungen für das große Ereignis laufen.

Auch Vorbereitung(en) zu wird verwendet. Es hat etwa die gleiche Bedeutung wie Vorbereitung(en) für. Sie können also auch sagen: Die Vorbereitungen zum großen Ereignis laufen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bopp

K.