Angst vor dem Leuchtturm?

Aus aktuellem Anlass: Das Wort Minarett geht über französisch minaret und türkisch minare auf arabisch manara zurück, wo es eigentlich Leuchtturm bedeutet. So gesehen wäre es ja gar nicht so abwegig: Welchen Sinn haben Leuchttürme in der Schweiz?

Und wenn Sie sich nur fragen, ob das zynisch gemeint ist: Ja, das ist es.

Natürlich weiß ich, dass der Ursprung des Wortes nur wenig mit der heutigen Bedeutung zu tun hat, dass es also um etwas ganz anderes als überflüssige Leuchttürme geht. Ich frage mich nur, ob der Moscheeturm und das Symbol der Bedrohung, das er sein soll, viel mehr miteinander zu tun haben. Worte und das, was sie bedeuten, verhalten sich sehr ähnlich zueinander wie Dinge und das, was sie symbolisieren. Nur weil in irgendeiner Weise ein Zusammenhang  hergestellt werden kann, braucht er noch lange nicht wahr zu sein. Je einfacher und „logischer“ einem der Zusammenhang präsentiert wird, desto vorsichtiger müsste man oft sein.

9 Kommentare

  1. rebhuhn schreibt:

    Dezember 3, 2009 um 01:33

    danke für die herleitung von minarett!

  2. Neosens schreibt:

    Dezember 3, 2009 um 15:53

    Tja…der Urschweizer ist ja dem Neuen und Unbekannten sehr skeptisch eingestellt. Es gibt dann auch politische Gruppierungen, die sich daraus einen Sport machen, gegen alles Fremde zu wettern. Diese politischen Gruppierungen zeigen sich im allgemeinen sehr volksnahe und patriotisch.

    Wenn man nun weiss, dass diese politischen Gruppierungen jenen Schweizern gefällt, die noch die alte Kopfform mit sich herumtragen, wenn man sich im klaren ist, dass im Stimmvolk (also nur bei den Personen, die dann tatächlich Abstimmen und NICHT in der gesamten Bevölkerung) der Anteil dieser Alt-Kopfformigen recht hoch ist, wenn man sich bewusst ist, dass die politische Gruppierung vor dieser Abstimmung mächtig „gesportelt“ haben, DANN überrascht das Ergebnis dieser Abstimmung nicht.

    Ich sehe in dem ganzen Spektakel eine Trotzreaktion, Angst, Unverständnis, Verurteilung, Voreingenommenheit…

    Es ist die Entscheidung des Volkes. Das Volk braucht noch ein bisschen Zeit….

  3. Rosa Blanche schreibt:

    Dezember 5, 2009 um 10:20

    Kann mir jemand sagen, was die arabische bzw. türkische Bezeichnung für einen Kirchturm ist? Mich interessiert ob die Worte manara bzw. minare nur für Türme an Moscheen verwendet werden, oder ob sie auch zur Bezeichnung von Türmen an anderen religiösen Gebäuden dienen.

  4. Rosa Blanche schreibt:

    Dezember 5, 2009 um 10:23

    Wie lautet die arabische bzw. türkische Bezeichnung für einen Kirchturm? Wird manara bzw. minare exklusiv für Moscheen verwendet oder kann es auch zur Bezeichnung von Türmen an nicht islamischen religiösen Gebäuden dienen?

  5. Rosa Blanche schreibt:

    Dezember 5, 2009 um 10:26

    Entschuldigung, ich dachte, die Botschaft sei beim ersten Mal nicht abgegangen.

  6. Andreas schreibt:

    Dezember 5, 2009 um 23:53

    „Entschuldigung, ich dachte, die Botschaft sei beim ersten Mal nicht abgegangen.“

    Ich weiß nicht, woran dieser Fehler gelegen ist, aber ich möchte trotzdem anmerken, dass dieser Buchstaben-Ziffern-Code unten bei mir noch nie gescheit funktioniert hat. Schon zweimal hat es mir den ganzen Text gelöscht und ich musste alles nochmal schreiben, obwohl ich wirklich sicher war, dass ich Buchstaben und Ziffern richtig erkannt habe. Ein anderes System wäre meines Erachtens besser.

    MfG

  7. Andreas schreibt:

    Dezember 5, 2009 um 23:56

    (mein Text oben wurde übrigens schon wieder gelöscht beim Absenden; ich habe aber dazugelernt und ihn vorher kopiert; trotzdem: Invalid Code)

  8. Dr. Bopp schreibt:

    Dezember 7, 2009 um 09:34

    Zuerst möchte ich alle um Entschuldigung bitten, die durch unser System Schwierigkeiten beim Hinterlassen eines Kommentars erfahren. Wir werden uns die Sache einmal genauer anschauen (mit „wir“ bin natürlich nicht ich selbst gemeint, denn das hätte gar keinen Sinn…)

    Zur Frage von Rosa Blanche: Ich kann weder Türkisch noch Arabisch. Entsprechend wären ggf. Korrekturen oder Ergänzungen sehr willkommen. Soweit ich es verstanden habe, wird minare im Türkischen nur für Minarett verwendet. Im Arabischen ist manara vor allem ein Leuchtturm. Für das Minarett wird meist ein anderes, mit Muezzin verwandtes Wort verwendet: mi‘?anah.

  9. Michael schreibt:

    Dezember 21, 2009 um 21:49

    Vielleicht können die Programmierer das ja so einrichten, dass der Text bei einem Fehler nicht gelöscht wird. Soviel ich weiss, ist das nämlich durchaus möglich. (Ich kopiere mir den Text für den Fall der Fälle vor dem Abschicken auch immer zuerst…)