Silvester

Zuerst möchte ich Sie noch ein letztes Mal in diesem Jahr mit einer kleinen Rechtschreibfrage belästigen: Gemäß dem amtlichen Wörterverzeichnis schreibt man Silvester und nicht Sylvester, wenn es wie heute um den letzten Tag des Jahres geht. Die Schreibung mit y gehört zum Beispiel zur Hollywood-Berühmtheit Stallone oder zum katzenartigen Gegenspieler des Trickfilmvögelchens Tweety.

Nachdem nun die nicht gerade weltbewegende Frage geklärt ist, was Herr Stallone und Tweetys Opponent einerseits und der heutige Tag andererseits nicht miteinander gemeinsam haben, bleibt mir nur noch, Ihnen einen schönen, festlich-brausenden oder ruhig-besinnlichen Silvesterabend zu wünschen. Rutschen Sie gut rüber!

Dr. Bopp

2 Kommentare

  1. Susa schreibt:

    Dezember 31, 2010 um 15:10

    Auch für Sie einen guten Rutsch, Herr Dr. Bopp! Gerne werde ich auch 2011 Ihren Blog lesen!

  2. Presse schreibt:

    Januar 2, 2011 um 13:10

    Prost Neujahr Herr Dr. Bopp, bin auch 2011 dabei Ihren Blog in regelmässigen Abständen zu besuchen 😉