In oder auf Highheels gehen?

Frage

Heißt es korrekt: „auf Highheels (o. Stöckelschuhen) gehen“ oder „in Highheels gehen“? Ich finde das nirgends und es sind beide Varianten zahlreich vertreten.

Antwort

Sehr geehrte Frau B.,

beide Varianten kommen häufig vor, weil beide Varianten möglich sind:

in Highheels/Stöckelschuhen gehen
auf Highheels/Stöckelschuhen gehen.

Man geht in Stöckelschuhen, wie man auch in „normalen“ Schuhen, Wanderschuhen, Stiefeln usw. geht. Man geht auf Stöckelschuhen, wie man auch auf anderen erhöhten „Untersätzen“ geht und steht: auf Stelzen, Rollschuhen, Schlittschuhen.

Highheels vereinigen zwei Aspekte in sich, von denen der eine (Fußbekleidung) mit in und der andere (hohe Absätze) mit auf verwendet werden kann. Es gibt deshalb, wie so oft in der Sprache, mehr als eine korrekte Ausdrucksweise.

Vor einiger Zeit waren wir mit unserer Nachbarstocher und ihrem Freund im übrigens ausgezeichneten italienischen Restaurant ganz in der Nähe essen. Das junge Paar hatte sich zu diesem Anlass fein gemacht. Dazu gehörten bei ihr Highheels, die ihrem Namen alle Ehre machten: bestimmt 15 cm. Obwohl man zu Fuß gerade so schnell ist, wie man ein Auto aus- und wieder einparkt, hätte sie sich wohl doch lieber zum Restaurant chauffieren lassen. Sie bestritt es tapfer, aber es war offensichtlich, dass man weder in noch auf Highheels dieser Höhe wirklich gehen kann. Sie sind vielleicht zum Stehen, aber kaum zum Gehen geeignet. Wirklich neu ist diese Erkenntnis natürlich nicht. Neu war für mich dank unserer Highheels-Debütantin das Folgende: Sitzen mit 15 Zentimeter Absatz am Fuß hat auch so seine Tücken. An manchen Restauranttischen geht das nämlich nur mit eher undamenhaft unter dem Tisch ausgesteckten Beinen oder mit sittlich seitlich geneigten Unterschenkeln. Frau kriegt sonst die Knie nicht unter den Tisch.

Um auf Ihre Frage zurückzukommen: Grammatisch gesehen kann man also in oder auf Highheels gehen. Ob man darin oder darauf wirklich gehen kann, müssen die Trägerinnen (und vereinzelten Träger) allerdings selbst entscheiden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bopp

3 Kommentare

  1. Mara schreibt:

    März 7, 2012 um 18:06

    Ich dachte, diese hießen hohe Absätze?

  2. Dr. Bopp schreibt:

    März 7, 2012 um 18:09

    Hohe Absätze sind im Deutschen eigentlich nur ein Teil dieses Schuhwerks. Man geht übrigens nur auf hohen Absätzen. Das deutsche Wort für Highheels ist im Allgemeinen Stöckelschuhe. Das klingt manchen etwas zu altmodisch – deshalb wohl die Verwendung des englischen Wortes Highheels (auch High Heels geschrieben).

  3. Thomas schreibt:

    März 27, 2012 um 09:53

    Wäre noch zu ergänzen, dass dies die Stilform der Metonymie ist, wenn ein Teil für das Ganze steht – auf Leiteinisch pars pro toto.