Canoonet-Grammatik wird LEO-Grammatik

Es ist Ihnen wahrscheinlich schon aufgefallen, dass es Canoonet seit Anfang April nicht mehr gibt. Die Grammatikseiten, die Rechtschreibregeln und der Blog werden nun von LEO angeboten. Mehr dazu lesen Sie hier.

Die Canoonet-Wörterbücher sind leider nicht mehr verfügbar. Flexionsinformationen, das heißt, Tabellen die Anzeigen, wie ein Wort gebeugt wird, finden Sie aber auch bei den deutschen Einträgen in den LEO-Wörterbüchern.

Ich bitte Sie noch einmal, die abrupten Adresswechsel und die zum Teil längeren Ausfälle in den letzten Monaten zu entschuldigen. Es war eine unsichere und wenig befriedigende Zeit. Ich bin froh, dass wenigstens ein Teil des Canoonet-Angebots bei LEO ein neues Zuhause gefunden hat. Ich bin davon überzeugt, dass wir Ihnen auch unter dem neuen Logo viel Nützliches anbieten können.

Wenn es hier und dort noch ein bisschen „holpert“, liegt das daran, dass die Eingliederung der Inhalte in die LEO-Seiten noch nicht ganz abgeschlossen ist.

9 Kommentare »

  1. Winfried schreibt:

    April 3, 2020 um 13:43

    Ja, gut, dass es die Inhalte von Canoonet und Ihre Blogbeiträge weiterhin gibt!
    Die Inhalte der verschiedenen Canoonet-Seiten kenne ich nicht im Detail. Was
    wird fehlen?
    Ich hoffe, dass man alles auch weiterhin leicht finden kann.

  2. Vaibhav schreibt:

    April 4, 2020 um 02:36

    Thanks a lot for your work, Dr. Bopp. Wishing you the best for your future!

    I was sorry to see the canoonet site being redirected.

  3. Christine schreibt:

    April 6, 2020 um 12:51

    Huch, das ist jetzt tatsächlich eine große Umstellung … Seit mehr als zehn Jahren war ich ein Fan der so hilfreichen Website und vermisse gerade schon die Erläuterungen zu einzelnen Wörtern … Zum Glück gibt es Dr. Bopp noch!

  4. Bert schreibt:

    April 7, 2020 um 08:45

    … dem schließe ich mich an: Ein Glück gibt es Ihren Blog noch! 🙂

  5. Arnold schreibt:

    April 8, 2020 um 19:55

    Sehr geehrter Herr Dr. Bopp,

    auch ich vermisse die hervorragenden Inhalte von Canoonet. Man findet leider nur sehr selten gut geschriebene, kompakte, verständliche Internetseiten zum Thema Grammatik. Aus diesem Grunde fehlen die von Ihnen verfassten Seiten sehr. Es muss eine unglaubliche Arbeit darin gesteckt haben, sodass es doch äußerst bedauerlich ist, dass diese Grammatik-Inhalte nun nicht mehr in ihrer ursprünglichen Form vorhanden sind. Ich habe nun die Frage, ob es nicht möglich ist, diese Inhalte irgendwo im Internet herunterzuladen oder ob Sie nicht ein entsprechendes E-Book zum Kauf anbieten können. Ich denke, das würde sehr viele ehemalige Leser freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Arnold

  6. Gernot Back schreibt:

    April 9, 2020 um 22:35

    Lieber Dr. Bopp,

    nach allem, was Sie mit Ihrem Baby durchmachen müssen, fordere ich, dass die nach dem Sprachwissenschaftler Franz Bopp benannte Straße in Mainz Ihnen umgewidmet wird bzw.eine gleichnamige Straße in Basel oder München, dem Sitz von dict.leo.org geschaffen wird, viellleicht auch erst posthum, wenn Ihnen das lieber ist!

    Ich bin jedenfalls ein glühender Verehrer Ihrer Kunst!

    Hochachtungsvolle Grüße,

    Gernot Back

  7. Dr. Bopp schreibt:

    April 20, 2020 um 16:52

    Vielen Dank für Ihre Kommentare!

    Was es noch gibt, ist Folgendes:

    Grammatikregeln
    Rechtschreibregeln
    Blog und Fragerubrik

    Über die LEO-Wörterbücher abrufbar:

    – Flexionstabellen für einzelne Beiträge (alle gebeugten Formen eines Wortes)

    Was es nicht mehr gibt:

    – Rechtschreibinformationen für einzelne Einträgen
    – Wortbildungsinformationen für einzelne Einträgen

    Während wir die Rechtschreibinformationen wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt wieder werden anbieten können, ist die Wortbildungsinformation leider beim vorherigen Eigentümer der Rechte auf Canoonet verblieben. Es tut mir leid, dass wir sie nicht auf die Zukunft vertrösten und Ihnen auch keinen andere Quelle aufzeigen können, die Ähnliches anbietet.

    @ Gernot Back: Ich fühle mich natürlich sehr verehrt, möchte aber den Straßennamen lieber auf die Zeit nach meinem Ableben verschieben. Es wird also hoffentlich noch lange keine Straße, keinen Weg und keinen Steg dieses Namens geben.

  8. Fragen Sie Dr. Bopp! » Und der Blog geht weiter! schreibt:

    April 21, 2020 um 12:58

    […] den Umzug bedingt und aus verschiedenen anderen Gründen (keiner hatte etwas mit einem Virus zu tun) gab es […]

  9. Rothe schreibt:

    April 22, 2020 um 07:54

    Bisher konnte ich allen Schülern und Eltern mit Sprachproblemen canoonet emüpfehlen. Die Umsetzung ist schief gelaufen:
    unübersichtlich
    sieht aus wie im Duden
    „bekommen“ als Suche findet kryptische Verweisstrukturen…
    durch die vielen Werbefenster total unübersichtlich
    nicht mehr Kindgerecht (3 und 4 Klässler konnten mit canoonet gut umgehen)

    Umsetzung leider 5.

    Ich bin gespannt wie es weitergeht?

RSS-Feed für alle Kommentare zu diesem Blog-Beitrag · TrackBack URL

Diskutieren Sie mit:

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.