Was für eine Form ist „Stillgestanden!“?

Frage

Es gibt ja – vor allem beim Militär – einen Imperativ in anderer Form als der in der Schule gelernten. „Still gestanden!“ wäre ein Beispiel. Wie heißt dieses Konstrukt? Ich tue mich außerdem schwer damit, es in Verbindung mit „sein“ zu bilden. Heißt es tatsächlich: „Ruhig gewesen!“? Das klingt fremdartig. Wie wird also der „militärische Imperativ“ von „ruhig sein“ gebildet?

Antwort

Guten Tag Herr M.,

den Befehl „Stillgestanden!“ kann man zu „Jetzt wird stillgestanden!“ erweitern. Ein anderes häufiger vorkommendes Beispiel ist „Hiergeblieben!“ („Es wird hiergeblieben!“). Es handelt sich dabei um eine unpersönliche Passivkonstruktion, die die Funktion hat, einen Befehl auszudrücken. Das ist nur bei einigen Verben üblich. Weitere Beispiele:

Nun wird geschlafen!
Jetzt wird weitergearbeitet!
Das Zimmer wird sofort aufgeräumt!
Ab sofort wird geschwiegen!

Sieh auch hier.

Diese Konstruktion kommt sehr häufig in Verbindung mit jetzt, nun, sofort, augenblicklich u. Ä. vor und ist nicht mit allen Verben (gleich) üblich. Mit dem Verb sein kommt sie gar nicht vor. Die Formulierung, nach der Sie fragen, müsste „Jetzt wird ruhig gewesen!“ oder verkürzt „Ruhig gewesen!“ lauten, aber sie ist nicht üblich.

Die Antwort auf die Frage, mit welchen Verben oder mit Verben welcher Art das Passiv als Befehl üblich ist, muss ich Ihnen leider schuldig bleiben. Sie könnten jetzt fordern: „Das wird sofort ausfindig gemacht!“, doch das ist mir in diesem Rahmen leider nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bopp

1 Kommentar »

  1. Jobarr schreibt:

    April 28, 2020 um 15:05

    Interessant, dass es was Ähnliches im Russischen gibt: Пошёл ты = Du (bist?) gegangen!

RSS-Feed für alle Kommentare zu diesem Blog-Beitrag · TrackBack URL

Diskutieren Sie mit:

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.