Sind Riese und Risse ein Minimalpaar?

Frage

Als Erklärung für den Unterscheidung von i und ie wird oft das Minimalpaar „Riese“ und „Risse“ präsentiert und behauptet, die zweite Silbe sei gleich und die erste durch die Länge des i unterschiedlich. Aber sind beide Endsilben phonetisch wirklich gleich? […]

Antwort

Guten Tag V.,

Sie haben recht: Das Wortpaar Riese – Risse ist phonologisch kein Minimalpaar. Als Minimalpaar werden in der Sprachwissenschaft zwei sprachliche Einheiten bezeichnet, die sich nur durch ein einziges, den Bedeutungsunterschied bewirkendes Merkmal (Phomem oder Laut) voneinander unterscheiden. Das s in Riese ist stimmhaft, während ss in Risse stimmlos gesprochen wird. Die beiden Wörter unterscheiden sich also nicht nur durch das lange und das kurze i voneinander, sondern auch durch das stimmhafte und das stimmlose s.

Als „Minimalpaar“ wird Riese–Risse nicht in der Phonologie, sondern gelegentlich – nicht ganz korrekt –  bei der Rechtschreibung bezeichnet. Dort soll der Unterschied bei der Schreibung des langen und des kurzen i-Lautes aufgezeigt werden. Es wäre aber besser, entweder das Wort Minimalpaar in diesem Zusammenhang nicht zu verwenden oder ein anderes Beispiel zu suchen. Das gilt auch für andere „Minimalpaare“ wie Rose – Rosse und Nase – nasse, die in diesem Zusammenhang hin und wieder auftauchen.

Phonologisch gesehen sind zum Beispiel die folgenden Wortpaare Minimalpaare. Sie unterscheiden sich nur durch den unterschiedlichen i-Laut voneinander:

Miete – Mitte
bieten – bitten
Stiele – Stille*
schief – Schiff*

Keine phonologischen Minimalpaare sind übrigens  Fälle wie Lärche – Lerche, Stiel – Stil, Rad – Rat oder mahlen – malen. Die Einheiten dieser Wortpaare unterscheiden sich nur in der Schrift voneinander (und natürlich in ihrer Bedeutung), aber nicht in der Aussprache. Man könnte deshalb höchstens sagen, dass es sich um „orthografische Minimalpaare“ handelt.

Auch das ist aber bei Riese – Risse genau genommen nicht der Fall. Es ist deshalb wie gesagt besser, den Begriff Minimalpaar nicht für dieses Wortpaar zu verwenden oder auf zum Beispiel Miete – Mitte oder bieten – bitten auszuweichen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bopp

* Nach der strengen Definition sind auch Stiele – Stille und schief – Schiff keine echten Minimalpaare, weil die Wortformen nicht den gleichen Numerus haben bzw. nicht der gleichen Wortklasse angehören.

Ein Gedanke zu „Sind Riese und Risse ein Minimalpaar?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert